Große Freude über neues Auto

cmsadmin

Elisabeth Eenboom siegt bei „Bundesliga-Trainer“Da müssen die Sterne gut gestanden haben“, sagt Elisabeth Eenboom aus Leer.

Da müssen die Sterne gut gestanden haben“, sagt Elisabeth Eenboom aus Leer. Sie bekam Freitagnachmittag im Autohaus Munderloh die Schlüssel für den Hauptpreis des NWZ?-Gewinnspiels „Bundesliga-Trainer 2012/2013“ überreicht: einen nagelneuen Ford Fiesta. NWZ?-Verkaufsleiter Torsten Hillje und Andrea Munderloh als Geschäftsführerin des Autohauses präsentierten der Leeranerin, die auf 2504 Punkte kam, den Gewinn.

Für Eenboom war der Sieg eine große Überraschung. „Klar interessiere ich mich für Fußball“, sagt sie, aber dass es bei der ersten Teilnahme gleich Platz eins wird, damit hatte sie nicht gerechnet. Schon gar nicht angesichts der großen Teilnehmerzahl von 6328 Fußballfans. Und noch etwas hat Eenboom geschafft: Sie ist Double-Siegerin. Denn mit „Wiwit“ gewann sie auch die Teamwertung.

Fußballerisch gesehen ist die gebürtige Osnabrückerin eher eine Freundin der leisen Töne. Spiele verfolgt sie am liebsten vom heimischen Sofa aus. „Ich bin nicht so der Massenmensch“, gibt Eenboom zu. Trotzdem reagiere sie auch schon mal temperamentvoll, schimpfe und springe von der Couch auf. „Bewegen soll man sich ja auch“, sagt sie schmunzelnd.

Einen konkreten Lieblingsclub hat sie nicht, aber aufgrund der räumlichen Nähe falle natürlich immer auch der Blick auf Werder Bremen. Ihr Tipp für das Champions-League-Finale heute Abend: „Eigentlich soll der Bessere gewinnen. Wobei – ich tendiere ein bisschen mehr zu Bayern München.“

Quelle: NWZ

Next Post

Die OTB Ladybaskets mit eigenem Bus

Unverkäuflich. Mit dieser Antwort musste sich vor einigen Tagen ein Interessent zufrieden geben, als er den neuen Bus der OTB Ladybaskets bestaunte. Das Autohaus MUNDERLOH freut sich mit der Abteilung „Mädchen- und Damenbasketball“ des OTB, über Ihren neuen „Munderloh – Ladybasketsbus“.